• Wie du gutes Katzenfutter am Inhalt erkennst

    Wie du gutes Katzenfutter am Inhalt erkennst

    Fleisch: Katzen sind Karnivoren, sie verstoffwechseln nur tierische Inhalte. Ihre Mahlzeit sollte deshalb mindestens 60 % Fleisch und Innereien beinhalten. Mit weniger solltest du kein Katzenfutter kaufen. Dabei kommt es aber auch auf die Teile selbst an. Euter oder Karkasse sind sehr minderwertige Teile. Sie haben kaum Nährwerte und dienen nur als billige Füllstoffe. Befindet sich nur Muskelfleisch oder Filletfleisch im Futter ist das...
  • Wie du gutes Katzenfutter am Preis erkennst

    Wie du gutes Katzenfutter am Preis erkennst

    Qualitativ hochwertiges Katzenfutter hat seinen Preis. Das liegt zu einem Großteil am Fleisch, was Hauptbestandteil deiner Katzenernährung sein sollte. Was Fleisch beim Metzger kosten weißt du sicher, zahlst du für dein Katzenfutter nun deutlich weniger, kannst du dir sicher denken, dass du dafür nicht dieselbe Qualität bekommen kannst oder dann überhaupt noch echtes Fleisch und nicht billige Proteinersatzstoffe verarbeitet wurden. Das eingesparte Geld braucht...
  • Wie du gutes Katzenfutter an der Deklaration erkennst

    Wie du gutes Katzenfutter an der Deklaration erkennst

    Ein gutes von einem schlechten Katzenfutter zu unterscheiden ist oft nicht so einfach. Viele Hersteller erschweren einem aufgrund ihrer Deklaration absichtlich den Vergleich. Zudem müssen nicht alle Inhaltsstoffe auf dem Etikett aufgeführt werden. Das gilt selbst bei deklarationspflichtigen Stoffen, wenn diese Zusätze bereits vom Zulieferer der Rohwaren eingesetzt wurden. Sind also zum Beispiel Fette schon vom Lieferanten mit Konservierungsstoffen behandelt, damit sie nicht ranzig...
Du hast dich erfolgreich angemeldet!
Diese E-Mail wurde registriert
ico-collapse
0
Zuletzt angesehen
ic-cross-line-top
Top
ic-expand
ic-cross-line-top